Smarthome

Machen Sie Ihr Heim intelligenter

„Smarthome“ bezeichnet neudeutsch das smarte Haus, also die intelligente Vernetzung verschiedener Komponenten im Haushalt oder der Firma. Dabei ergeben sich vielfältige Anwendungsbereiche, die wir gerne für Sie umsetzen.

Komponenten vernetzen im Smarthome - Beispiele

Nehmen wir zuerst die Heizung. Steuern Sie diese einfach aus der Ferne von Ihrem Smartphone. Wenn Sie unterwegs sind, schalten Sie die Heizung an und es ist schön warm, wenn Sie zu Hause ankommen. Außerdem ist es denkbar, dass die Heizung sich aktiviert, wenn registriert wird, dass sich jemand in der Wohnung befindet. Wenn dann beispielsweise drei Stunden lang keine Bewegung registriert wird, fährt sich die Heizung herunter. So sparen Sie Enegie und müssen sich keine Sorgen mehr um die Steuerung der Heizung machen. Gleichzeitig haben Sie es immer schön warm.

Oder steuern Sie Ihre Rollladen einfach smart nach Sonnenauf- und untergang. Damit passen sich die Zeiten für Herauf- und Herunterfahren der Rollladen flexibel an die Helligkeit an. - Sie müssen nicht mehr nachjustieren, wenn es im Sommer wieder früher hell wird.

Auch das Licht wird intelligent. So können Sie Ihre gesamte Beleuchtung mit dem Smartphone regeln. Es ist auch möglich, das Licht nach Bewegung zu steuern: Wenn Sie einen Raum betreten, wird automatisch das Licht aktiviert und nach einer gewissen Zeit wieder deaktiviert.

Unsere Beispiele zeigen: Das sind nur einige Szenarien und Anwendungsbeispiele für Smarthome. Wir beraten Sie gerne zu den vielfältigen Möglichkeiten der intelligenten Vernetzung. Natürlich nehmen wir bei Bedarf die Installation und Programmierung in Ihren Räumlichkeiten vor.